„Ein erster Schritt für mehr Grün in der Wölckernstraße“

Nachrichten für die Südstadt

  • von  Red GibStein
    22.03.2019
  • Verkehr und Stadtplanung, Featured

Bildquelle Stadt Nürnberg

Wir freuen uns über die Pläne Stadtverwaltung und der SPD-Stadtratsfraktion die Wölckernstraße aufzuwerten und den Verkehr für Fußgänger sicherer zu gestalten. 

Die Wölckernstraße ist ein Ärgernis für viele Menschen in der Südstadt. Sie steht symbolisch für das Imageproblem des Stadtteils. „Eng, laut, trist und grau – so wird die Wölckernstraße, oft beschrieben“, so unser Ortsvereinsvorsitzende Anil Altun. 

Er sieht in der geplanten Aufstellung von 20 mobilen Bäumen und Fahrradstellplätzen „einen ersten Schritt für mehr Grün und ein besseres Lebensgefühl in der Südstadt“. Auch soll das Problem der in zweite Reihe und auf dem Gehsteig parkenden Autos gelöst und so der Verkehr übersichtlicher gestaltet werden. 

Wir empfinden dies als den richtigen Ansatz. „Wir wünschen uns mehr Grün in der Südstadt und einen rad- und fußgängerfreundlichen Verkehr. Wir hoffen, dass die Pläne vom Stadtrat beschlossen und zügig umgesetzt werden“, ergänzt Anil. 

Hier die Möglichkeit ein Blick auf den Straßenplan zu werfen.
(
Sie waren auf den Server der Stadt Nürnberg weitergeleitet.)